ENTHALTEN IHRE SOZIALEN MEDIENKAMPAGNEN NOCH KEIN MOBIL?

Buy View Like list is a digital product is the online marketer .the best online resources for finding  B2B and B2C phone number list. Business Buy View Like can provide a grate service in the field of online marketer .It is used for our business. For those who want to do business .Which will bring us success in the coming days. We connect your business to relevant clients thereby generating organic visibility and ranking in search engines. While you list your company on our website, you see your business turning into profitable sales. We will help you to get decision makers Buy View Like for your email campaign. Our Buy View Like is the best and accurate mailing list. If you like to buy email list then we recommended you purchase email list from here.

ENTHALTEN IHRE SOZIALEN MEDIENKAMPAGNEN NOCH KEIN MOBIL?

Wenn die Antwort Ja lautet, wird empfohlen, dass Sie Ihre Social-Media-Strategie neu gestalten, da 63% der aktiven Benutzer in verschiedenen sozialen Netzwerken heute über sie eine Verbindung über das Handy herstellen und die überwiegende Libanon Telefonnummer Liste Mehrheit dieser Benutzer nur über das Handy und nicht über den PC eine Verbindung herstellt.Statistiken und Trend-Gurus warnen uns bereits davor, dass soziale Netzwerke zu „Only Mobile“ werden. Eine Social-Media-Strategie, die dieses Nutzerverhalten nicht berücksichtigt, wird daher sicherlich nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen.Hier haben Sie ein Google Video, das den mobilen Trend erklärt … “Die mobile Bewegung”!etzt, da wir wissen, dass ein großer Teil unseres Publikums den Inhalt der Kampagne über das Handy sehen wird, können wir beginnen, eine effektivere Kampagne in sozialen Medien zu entwickeln, indem wir dieses Gerät und das Verhalten des Benutzers damit verstehen.Zusammenfassend möchte ich 4 Punkte hervorheben, die in Kampagnen in sozialen Netzwerken für Mobiltelefone berücksichtigt werden müssen:Große SegmentierungskapazitätNeben der Möglichkeit der Segmentierung, die uns die verschiedenen sozialen Plattformen ermöglichen, wurden andere Arten der Segmentierung hinzugefügt, die sich stark an diesem neuen Benutzerverhalten orientieren, zum Beispiel:

 

Sowohl Twitter als auch Facebook haben ihre Werbetools so angepasst, dass Werbetreibende Kampagnen nur für mobile Geräte erstellen können.
Sowohl auf Twitter als auch auf Facebook können Sie Kampagnen nach Betriebssystem segmentieren. Dies ist besonders wichtig für Werbung, die sich auf das Herunterladen der APP konzentriert, was beispielsweise in Google Adwords-Kampagnen noch nicht zulässig ist.
Sie können auch nach Verbindung segmentieren: Facebook hat 2013 die Möglichkeit eingeführt, nach Verbindungstyp und einem speziellen Format zur Werbung für APP zu segmentieren.
2- Optimale Benutzererfahrung
Unser Publikum hat beim Surfen auf Mobilgeräten viel weniger Geduld als auf dem PC, daher müssen wir noch mehr eine sehr gute Benutzererfahrung bieten. Wie erreichen wir das? Anpassung unserer Websites an das Gerät, entweder über eine mobile oder eine reaktionsfähige Website. Wenn sie vorerst nicht daran denken, eine so große Änderung zu entwickeln, besteht eine gültige Option darin, dass unsere Werbekampagnen auf an Mobilgeräte angepasste Landeplätze gerichtet sind, auf denen der Benutzer auf sehr einfache und einfache Weise auf die benötigten Informationen zugreifen kann. Empfehlung: Wenn es sich um eine Kampagne zur Erfassung von Leads handelt, ist es immer besser, wenn der Benutzer über ein Mobiltelefon Kontakt auf dem Handy aufnimmt, als über ein Kontaktformular.

See also  Das INSTAGRAMM VERLIERT SEINE QUADRATISCHE PERSÖNLICHKEIT

Libanon Telefonnummer Liste

3- Welche Arten von Anzeigenformaten  Buy View Like unterstützt SSM auf dem mobilen Gerät?
Bei Facebook ist die Art der Anzeige, die für die Werbung auf Mobilgeräten verfügbar ist, die „gesponserte Geschichte“, die nur im „Feed“ veröffentlicht wird.
Bei Twitter kann als Werbung “Gesponserte Tweets” aktiviert werden. Hierbei handelt es sich um vom Werbetreibenden gekaufte Tweets, die eine größere Anzahl von Nutzern erreichen oder die Interaktion mit dem Nutzer verbessern möchten.
4- Geolokalisierung: Der große Wettbewerbsvorteil mobiler sozialer Medien ist die Möglichkeit der Geolokalisierung unserer Benutzer.
Um die verschiedenen Aktionen, die ein Werbetreibender unter Berücksichtigung der Geolokalisierung des Nutzers entwickeln kann, detailliert darzustellen, werde ich das soziale Netzwerk Foursquare berücksichtigen, da es das fortschrittlichste soziale Netzwerk in der Geolokalisierung ist und sehr interessante Alternativen für Werbetreibende bietet, die nicht nur daran gewöhnt sind das Publikum “online” erreichen, aber Kampagnen aus der digitalen Welt mit der physischen verbinden:
Erstellen Sie eine Seite mit Tipps und Listen: Bei den Tipps handelt es sich um Empfehlungen für physische Orte, die Sie verlassen, an denen Sie Ihr Publikum für wichtig halten: Beispielsweise hinterlässt eine Gepäckfirma Tipps an einem Flughafen, um sie über die besten Restaurants oder VIP-Lounges zu informieren.

Erstellen Sie Medaillen für Ihre Marke, die bestimmten Benutzern gewähren, die eine bestimmte Aktion ausführen, und diese Medaille gewährt den Benutzern Vorteile.
Sonderaktionen wie zum ersten Mal oder zur Treue
Lokales Update: Hierbei handelt es sich um Nachrichten, die nicht unbedingt mit einer Werbeaktion verknüpft sind und zwei Benutzertypen angezeigt werden: vorbeikommende Benutzer oder Ihre besten Kunden. Sie sind in der physischen Welt das Äquivalent zu den Schieferplatten, die Restaurants auf die Straße stellen.API: Über eine API kann ein Unternehmen seine Benutzerdatenbank mit der von Foursquare verknüpfen und beispielsweise bei jedem Einchecken des Benutzers Punkte oder Rabatte generieren. Eine Offline-Kampagne kann die Möglichkeit nutzen, auf sehr innovative Weise einzuchecken, zum Beispiel in dieser Kampagne:TAGS: Mobile MarketingLorraine SantinLorena Santin
lsantin@mediaclick.esMit einem argentinischen Akzent und einer katalanischen Familie ist Lorena das grundlegende Teil des Teams. Klaue, Verbesserung, Motivation und Engagement machen sie zur Hockeyspielerin, die jeder Trainer in seiner Mannschaft haben möchte. “Ich bin so stolz auf das, was wir nicht mögenvon dem, was wir tun “Steve Jobs

See also  IST ES MÖGLICH, DURCH SOZIALMEDIEN ZU VERKAUFEN?

Leave a comment

Your email address will not be published.